Tag-Archiv: 1978

Im Mittelpunkt eines gemeinsamen Leiterwochenendes stand die teilweise sehr “lustige” Auseinandersetzung mit den Pfadfindergesetzen. In Rollenspielen wurden Szenen aus früherer Zeit und heute dargestellt, was uns allen sehr viel Spaß machte. Die „Grundlinien unserer Lebensauffassung” werden in den Leitlinien für die einzelnen Stufen entfaltet. Sie entsprechen dem Geist und dem Anspruch des Pfadfindergesetzes, wie es 1947 für…

Weiterlesen

Dreißig Kinder, neun bis zehn Jahre alt, und das Leitungsteam, zwei junge Mädchen und ich, saßen in der Sonne auf der Wiese und überlegten, was man in der nächsten Gruppenstunde tun sollte, falls das Wetter noch einmal schön sei. Jemand schlug vor, ein Picknick zu veranstalten, und erhielt begeisterte Zustimmung. In einiger Entfernung hockte noch eine Kindergruppe,…

Weiterlesen

Wohlbehalten kehrten 85 Junqen und Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren der St.-Georg-Pfadfinderschaft Lütgendortmund aus einem Zeltlager in Echternach/Luxemburg zurück. Die Kinder wurden von 25 Helfern betreut. Ein Vortrupp hatte schon von der örtlichen Feuerwehr eine Wasserleitung legen lassen, Toiletten und Waschgelegenheiten in Echternach errichtet und die Einkaufsmöglichkeiten erkundet. Der Förster hatte die Genehmigungzum “Betrieb”…

Weiterlesen

5/5