Unsere Sommerlager fanden dieses Jahr nach Altersstufen getrennt statt. Die Wölflinge sind mit 16 Kindern und 5 Leitern in das Diözesanzentrum nach Rüthen, Sauerland, gefahren, wo sie das Lagerlebengenießen konnten. Die Stadt Ruthen ist an Pfadfinder gewöhnt, so daß die kleinen Wölfe bei ihren Stadtspielen große Unterstützung fanden. Der Ausflug in eine Tropfsteinhöhle und ein Erzbergwerk war…

Weiterlesen

Die Jungpfadfindergruppe aus Lütgendortmund hatte sich mit einer Juffi-Gruppe aus Siegen – St. Michael – zusammengetan, um gemeinsam ins Sommerlager zu starten. Es ging in den Naturschutzpark Bay. Wald.Dort haben die Kinder unter anderem einen Tag mit einem Waldarbeiter zusammen im Wald gearbeitet.Höhepunkt dieses Lagers war eine zweitägige Wanderung, die die Kinder in Eigenregie durchführen mußten. Zu…

Weiterlesen

Das Zeltlager der Pfadfindergruppe stand unter dem Motto “Wagt das Abenteuer Schweden”. Sie erkundete das Land mit seinen Wäldern und Seen per pedes. Sehr beeindruckt waren die Pfadfinder von der großen Hilfsbereitschaft der Einheimischen, die ihnen immer geholfen haben, wenn es um Nachtunterkünfte, etc. ging. Es gab auch ein internationales Treffen mit einer schwedischen Pfadfindergruppe; natürlich wurden…

Weiterlesen

Unser diesjähriges Zeltlager fand im Norden der Lüneburger Heide, in Tostedt statt. Nach ca. 5 Stunden Fahrt kamen wir auf unserem – etwas abseits gelegenen – Zeltplatz an. Er lag wirklich mitten im Wald und wir dachten schon nicht mehr daran, daß wir ihn finden würden. Mit einigen Spielgeräten (Drehscheibe, Klettergerüst, etc.), einer kleinen Hütte, einer in…

Weiterlesen

Das Sommerlager der Pfadfinderstufe In diesem Jahr war es äußerst schwierig, ein Zielgebiet für unser Sommerlager zu finden. Irland war zwar der absolute Favorit, doch scheiterten alle Pläne an den Reisekosten für Züge und Fähren. Holland war nur für einige Gruppenmitglieder – die guten Radfahrer -.interessant. Dann kam der Vorschlag, dem alle sofort zustimmten und der auch…

Weiterlesen

Nach 1 1/2 tägiger anstrengender Fahrt hatten wir Rover endlich unser Ziel erreicht:SCHOTTLAND Ja, und was lag da näher, als erst einmal die berühmte Nessie am Loch Ness zubesuchen? Nichts! Also los! Leider hat sie uns wohl schon kommen hören und ist schnell untergetaucht. Schade! Ein wenig traurig sind wir dann in Richtung Nord-Westen nach Ullapool weitergefahren.…

Weiterlesen

Am 5. August 83 brachen zwei Juffitrupps und eine Wölflingsmeute auf, Abenteuer zu suchen. Ihr Ziel war die “Bärenhalde”, ein Zeltplatz der DPSG-Bernkastel-Kues. Die ersten zwei Tage verbrachten wir bei Regen mit dem Aufbauen der Eßplätze und der Überdachungen. An den restlichen 12 Tagen schien dann die Sonne. Am Sonntag gingen wir gemeinsam zum Gottesdienst in das…

Weiterlesen

Morgens um 8 Uhr fuhren wir nach Wolfach, wo wir um ca. 18 Uhr auf unserem Zeltplatz ankamen. Der Platz war ziemlich matschig und viele befürchteten, es würde ein Schlammlager, wie im letzten Jahr werden. In den ersten 5 Tagen schien sich dies zu bestätigen: Das Aufbauen derLagerbauten wurde immer wieder durch Regenschauer gestört. Trotzdem war die…

Weiterlesen

Am 20.07.1979 brachen wir morgens um 6.15 Uhr nach St. Ottilien auf. Wir kamen um 17.00 Uhr an. Zelte wurden aufgebaut und die Schlafsachen eingeräumt. In den nächsten zwei Tagen errichteten wir die Eßplätze, Papierkörbe und andere Lagerbauten. Natürlich durfte der Fahnenmast mit dem Pfadfinderbanner nicht fehlen. Diese waren schon am dritten Tag gefährdet. Schüler aus dem…

Weiterlesen

Wohlbehalten kehrten 85 Junqen und Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren der St.-Georg-Pfadfinderschaft Lütgendortmund aus einem Zeltlager in Echternach/Luxemburg zurück. Die Kinder wurden von 25 Helfern betreut. Ein Vortrupp hatte schon von der örtlichen Feuerwehr eine Wasserleitung legen lassen, Toiletten und Waschgelegenheiten in Echternach errichtet und die Einkaufsmöglichkeiten erkundet. Der Förster hatte die Genehmigungzum “Betrieb”…

Weiterlesen

20/21